Staatssymbole

Das heutige serbische Staatswappen ist mit jenem des Königreichs Serbien identisch, das seit 1882 in Gebrauch war. Es zeigt einen weißen, doppelköpfigen Adler aus der Zeit der  Nemanjić-Dynastie des 12. Jahrhunderts, der von der Bevölkerung als Symbol der perfekten Einheit der himmlischen Macht Gottes einerseits und weltlicher Macht andererseits angesehen wurde. Sowohl das Kreuz mit seinen vier Feuerstrahlen (und vier stilisierten Buchstaben) wie auch der doppelköpfige Adler haben ihren Ursprung in der Palailogen-Dynastie des byzantinischen Reiches.

Das kleine serbische Wappen

Das kleine Wappen zeigt einen doppelköpfigen Silberadler auf rotem Schild mit zwei goldenen Lilien zu seinen Füßen. Das Schild trägt eine goldene Krone und auf der Brust des Adlers befindet sich ein weiteres, kleiners rotes Schild mit einem silbernen Kreuz und vier Feuerstrahlen.

Das große Wappen der Republik Serbien

Das große gleicht dem kleinen Wappen, welches zusätzlich von einem goldenen, mit Quasten verziertem Mantel mit Hermelineinsatz umrahmt wird, den ein Goldband zusammenhält. Hierauf ruht ebenfalls eine goldene Krone.

Die Nationalhymne der Republik Serbien:

Die offizielle Nationalhymne heißt Bože Pravde (Gott der Gerechtigkeit), mit einem Text von Jovan Đorđević, komponiert von Davorin Jenko.

Die Nationalflagge der Republik Serbien:

Eine quer ausgerichtete rot-weiß-blaue (von oben nach unten) Trikolore.

Die Staatsflagge der Republik Serbien:

Sie gleicht der Nationalflagge, trägt aber in vertikaler Richtung mittig und in horizontaler Richtung bei einem Siebtel der Fahnenlänge, links in Richtung des Fahnenmastes das kleine serbische Wappen.

Sowohl der Staatspräsident als auch der Präsident der serbischen Nationalversammlung verfügen über eigene Standarten.

INFORMATIONEN

Nationalversammlung der Republik Serbien
Kralja Milutina 14, 11000 Belgrad
Tel: +381 (0)11 3611-476
www.parlament.gov.rs