Das Miroslav Evangelium – Handschrift von 1180

Das Miroslav Evangelium ist ein liturgisches Buch, das um 1180 entstand. Die Handschrift ist in Stil und Ikonographie durch die Mischung westlicher (italienischer) und östlicher (byzantinischer) Einflüsse geprägt und beinhaltet Miniaturmalereien von besonderer Schönheit.

Es ist die älteste erhaltene und illustrierte Handschrift aus dem 12. Jahrhundert in kyrillischer Schrift und hat den Rang eines nationalen Kulturgutes von besonderer Bedeutung. Zudem zählt das Miroslav-Evangelium zu den schönsten Handschriften der Welt, dessen globaler Wert 2005 durch seine Aufnahme in das UNESCO-Register des Gedächtnisses der Menschheit, welches zur Zeit lediglich 120 Dokumente von herausragender und universeller Bedeutung verzeichnet, bestätigt wurde.

Das Original des Miroslav Evangeliums befindet sich im Nationalmuseum in Belgrad; die Serbische Nationalbibliothek ist dabei für die Konservierung und den Erhalt verantwortlich. Es gibt eine reproduzierte Ausgabe mit einer Auflage von 299 Exemplaren, welche Teil des Bestandes weltweit führender Bibliotheken sind. Daneben gibt es auch eine digitale Ausgabe.

INFORMATIONEN

National Museum, Belgrad
www.narodnimuzej.rs

 

Digitale Kopie des Miroslav Evangeliums
http://digital.nb.rs/collection/ru-miroslav