Das Gedächtnis der Menschheit
facebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagramfoursquarefacebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagramfoursquare

Das Programm Gedächtnis der Menschheit wurde 1997 von der UNESCO auf den Weg gebracht, um das Weltdokumentenerbe von besonderer Bedeutung zu schützen und zu fördern. Das Register des Weltdokumentenerbes ist das Gegenstück zur Liste der Weltkulturerbestätten.  Bis heute wurden 120 Handschriften, Archivalien und Sammlungen aus 57 Ländern in das Weltregister aufgenommen.

Eine Reproduktion des Miroslav-Evangeliums wird zusammen mit Dokumenten, Handschriften und Sammlungen der größten Köpfe der Menschheit – einschließlich des Nikola Tesla Archiv – in der UNESCO Bibliothek mit Sitz in Paris verzeichnet.

INFORMATIONEN

UNESCO – Gedächtnis der Menschheit

www.unesco.org

facebooktwittergoogle_pluspinterestmailfacebooktwittergoogle_pluspinterestmail