Kathedrale des Heiligen Sava in Belgrad
facebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagramfoursquarefacebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagramfoursquare

Die Kathedrale des Heiligen Sava (Hram Svetog Save) ist die größte orthodoxe Kirche in Serbien, das größte orthodoxe Gotteshaus auf dem Balkan und eine der größten orthodoxen Kirchen weltweit. Sie befindet sich an der östlichen Seite des Svetosavski Trg Platzes am Vračarski Plato in Belgrad. Sie wurde an jenem Ort erbaut, an dem 1595 Sinan-Pasha die Relikte des Heilgen Sava, Gründer der Serbisch-Orthodoxen Kirche, verbrannt haben soll. Die Gedenkkirche ist ein charakteristischer Bestandteil der zeitgenössischen Stadtprofils Belgrads.

Die Kirche wurde im serbisch-byzantinischen Stil errichtet und besitzt vier 44 m hohe Türme. An ihrer höchsten Stelle misst die Kuppel 70 m, wobei das vergoldete Hauptkreuz weitere 12 m hoch ist. Damit ist die Kathedrale im Ganzen 82 m hoch und liegt auf einer Höhe von 134 m über dem Meeresspiegel (64 m über dem Fluss Sava). Auf diese Weise bildet die Kirche einen markanten Punkt an Belgrads Horizont und ist aus allen Richtungen der Stadt sichtbar. Die Grundfläche des Baus bemisst sich auf 3500 m², die drei Galerien auf der ersten Ebene nehmen zusätzliche 1500 m² ein. Schließlich offenbart die zweite Ebene von abermals 120 m² einen Panoramablick rund um die Kuppel herum. Die Kirche misst 91 m in Ost-West Richtung und 81 m in Nord-Süd Richtung. Die Kuppel ist mit 18 vergoldeten Kreuzen verschiedener Größe bestückt und die Glockentürme tragen insgesamt 49 Glocken.

Die Kathedrale fasst bis zu 10.000 Besuchern auf einmal und auf der westlichen Chorgalerie finden bis zu 800 Chorsänger Platz. Unter dem Boden der Kirche befindet sich das Gewölbe und die Krypta des Heiligen Sava sowie die Grabkirche des Heiligen Prinzen Lazar, insgesamt weitere 1800 m² Fläche. Die Kathedrale ist mit weißem Marmor und Granit verkleidet, die Wandbilder, die noch hergestellt werden müssen, werden sich aus Mosaiken zusammensetzen. Für die Hauptkuppel ist ein ausladendes Mosaik geplant, das Christus Pantocrator (Christus den Allmächtigen) zeigt.

INFORMATIONEN

Kathedrale des Heiligen Sava
Krušedolska 2a, 11000 Belgrad
www.hramsvetogsave.com
facebooktwittergoogle_pluspinterestmailfacebooktwittergoogle_pluspinterestmail