Kirche des Heiligen Erzengels Michael in Arača
facebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagramfoursquarefacebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagramfoursquare

Historische Quellen machen keine eindeutigen Angaben, welche die Datierung der Kirche des Heiligen Erzengels Michael zuließen; sicher ist nur, dass sie zu Beginn des 18. Jahrhunderts, als die Türken den Bezirk Banat verließen, in Trümmern lag.

Der Umfangreiche Bau wurde an den Ufern der Tisa in der Nähe von Novi Bečej errichtet und lässt aufgrund seines charakteristischen Grundrisses einer benediktinischen Kirche im romanisch-gotischen Stil (halbkreisförmig, überhöhte Bögen, niedrige, halbkreisförmige Fenster) auf einen Baubeginn zu Ende des 12. oder Anfang des 13. Jahrhunderts schließen. Der gotische Kirchturm wurde Ende des 14. Jahrhunderts hinzugefügt.

facebooktwittergoogle_pluspinterestmailfacebooktwittergoogle_pluspinterestmail