Dvorac Stratimirović und Dvorac Dunđerski in Kulpin

Die beiden im klassischen Stil gebauten und von Parks umgebenen Herrenhäuser gehörten der Adelsfamilie Stratimirović. Das kleinere der Häuser wurde Ende des 18. Jahrhunderts, das größere Mitte des 19. Jahrhunderts errichtet.

Die Stratimirović-Familie war während der Habsburger Monarchie eine der einflussreichsten Familien. Als eine der wenigen Familien Serbiens wurde sie zum Dank für den im österreichischen Kaiserreich gelisteten Militärdienst durch Kaiserin Maria Theresia 1745 in den Adelsstand erhoben.

Der Park des Anwesens war und ist immer noch ein gärtnerisches und botanisches Kunstwerk. Das größere der beiden Häuser beherbergt heute das Landwirtschaftsmuseum, während das kleiner von der Gemeindeverwaltung und von Kulpiner Bürgerverbänden als Bürogebäude genutzt wird. Beide Häuser wurden zu Kulturgütern von großer Bedeutung ernannt.

INFORMATIONEN

Landwirtschaftsmuseum
Trg oslobođenja 7, 21472 Kulpin
tel: +381 (0)21 786-266
www.muzejvojvodine.org.rs