Dvorac Belimarkovića in Vrnjačka Banja
facebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagramfoursquarefacebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagramfoursquare

Dvorac Belimarkovića wurde erbaut nach den Plänen des Wiener Architekten Franz Winter zwischen 1882 und 1887 für General Jovan Belimarković, einem Minister des serbischen Königs Milan Obrenović und Regenten des minderjährigen König Aleksandar Obrenović.

Dieses Sommeranwesen liegt oberhalb des damaligen Kurbades an einem Hang und einer Warmwasserquelle. Die üppig im Stil des romantischen Historismus gestaltete Belimarković Residenz integriert Renaissance-Elemente nach dem Vorbild norditalienischer Villen. Es wurde hauptsächlich weißer Marmor aus dem am Fuße des Goč-Gebirges gelegenen Steinbruch der Belimarković’s verwendet.

Das Haus wurde zu einem unter Schutz stehenden Kulturgut von großem Wert erklärt. Heute wird hier unter dem Namen Kulturschloss das Vrnjačka Banja Heimatmuseum betrieben und auf der Ausstellungsfläche werden regelmäßig Konzerte, Lesungen, Theatervorführungen der Sommerschule, Buchvorstellungen und Ausstellungen veranstaltet.

INFORMATIONEN

Vrnjačka Banja Heimatmuseum
Sedmog jula 7, 36210 Vrnjačka Banja
tel: +381 (0)36 612-144
www.vrnjackabanja.co.rs
facebooktwittergoogle_pluspinterestmailfacebooktwittergoogle_pluspinterestmail