Vojvodina

Das Tal der Vojvodina im Norden von Serbien strahlt Ruhe und Zuversicht aus und wird Ihnen bestimmt ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Wenn Sie sich nach einem ruhigen Urlaub mit Ihrer Familie sehnen, der auch vielfältige Inhalte umfasst, so wird die Vojvodina bestimmt alle Ihre Erwartungen erfüllen.

Die Dörfer und Täler der Vojvodina sind für den Pferdegallop wie geschaffen, und deswegen befinden sich hier mehrere Pferdgestüte.
In Bačka Palanka befindet sich das Pferdgestüt „Karađorđevo“, welches für seine langjährige Tradition der Lipizzanerzucht bekannt ist. Die wunderschönen weißen Pferde werden Ihre Kinder bestimmt an die Pferde aus Zeichentrickfilmen, Märchen und Volksgedichten erinnern. Sie werden wie echte Prinzessinen und Prinzen auf Pferden reiten und mit der Kutsche fahren können, und die Jüngsten dürfen auf Ponys reiten, den Miniatur-Versionen dieser edlen Tiere.
Im Verbund mit dem Tourismuszentrum „Zobnatica“ befindet sich dort ein Pferdegestüt mit einer mehrere Jahrhunderte langen Tradition, einer Reitschule sowie einem Pferdezuchtmusem, wo Sie in Begleitung eines Reiseführers mehr über die aufregende Geschichte des Pferdesports bei uns erfahren können. Sollten Sie sich im äußersten Norden unseres Landes aufhalten, so schlagen Sie keinesfalls einen Bogen um das Pferdegestüt „Kelebija“, welches neben Reiten und einer Besichtigung des Pferdegestüts auch eine Kutschenfahrt im naheliegenden „Kelebija-Wald“ anbietet.
Eine Attraktion für die ganze Familie sind die sieben Seen in Bela Crkva, an dessen befestigten Stränden man die Zeit mit seiner Familie aktiv und kreativ verbringen kann. Tretboote oder Kajaks sind immer verfügbar, und in den wärmeren Monaten können die Kinder die Tauchschule besuchen.
Unweit von diesen Gewässern befindet sich die Deliblatska Peščara. In dieser Sandwüste können Sie auf kilometerlangen Wanderwegen dank der Übersichtlichkeit des Reliefs zahlreiche Vögel sehen. Wenn Sie sich dazu entschließen, den Fluss zu überqueren, so können Sie die mächtige Ramska Festung besuchen, die direkt am Donauufer erbaut wurde und vor allem für die Kinder besonders aufregend sein wird.
Tierliebhaber werden den Besuch im Sondernaturreservat Zasavica genießen. Einige Hundert Arten von Vögeln, Säugetieren und Fischen und seit neuestem auch Biber, die entlang des kleinen Flusses Zasavica und seines Zuflusses Batar geschickt gebaute Holzdämme aufstellen, sind heimisch in diesem Reservat.

 

Begeben Sie sich auf eine Erkundungstour am Palić See mit der gesamten Familie. Der lehrreiche Öko-Weg „Auf der anderen Seite von Palić“ enthält viele Beobachtungsposten, auf denen sich Ihre Kinder bei der Entdeckung von zahlreichen Vogelarten wie wahre Ornitologen fühlen werden. Nach der Wanderung können Sie sich auf einem der Rastplätze auf der südlichen Seite von Palić erholen, Beach-Volleyball spielen, sich im Surfboard-Paddeln und Segeln versuchen oder Tretboot fahren. Dieser See bietet eine breite Palette an unterhaltsamen Aktivitäten, die Ihren Tag erfüllen werden.
All das, was Ihre Kinder auf den Gehöften, Pferdegestüten und in den Naturreservaten nicht gesehen haben, können sie im Zoo von Palić sehen. Neben der Betrachtung wundervoller Tiere können sie mit Jungtieren im Baby-Zoo oder mit anderen Kindern auf Spielplätzen spielen.
Westlich von Palić liegt eines der am besten erhaltenen Ried- und Sumpfgebiete – das Sondernaturreservat „Gornje Podunavlje“, das ein Teil des Biosphärenreservats „Bačko Podunavlje“ ist, welches wiederum unter UNESCO-Schutz steht. Sachkundige Reiseführer werden Sie durch dieses international bedeutsame Naturreservat, bekannt auch als „europäischer Amazonas“, führen und Ihnen die hier beheimatete Tier- und Pflanzenwelt näher bringen. Hier können Sie Geländewagen mieten und freie Felder erreichen, auf denen man zelten kann. Wenn Ihnen das zu abenteuerlich klingt, so suchen Sie sich einfach eine Kutsche oder Fahrräder, oder begeben Sie sich auf einem Schiff oder Katamaran auf die Gewässer des Reservats.
In Pećinci befindet sich ein sehr interessantes dem Brot gewidmetes Museum. Gegründet wurde es durch den Maler Slobodan Jeremić Jeremija, der aus diesem Museum ein einzigartiges Kunstwerk erschuff, welches Ihrer Familie die verschiedene Techniken beim Weizenanbau, der Mehlproduktion und dem Brotbacken, wie sie sich im Laufe der Jahrhunderte geändert haben, näher bringen wird.
Ihre Bildungsreise können Sie in der archäologischen Fundstätte Sirmium in Sremska Mitrovica fortsetzen. Diese alte römische Stadt war einer der Hautpstützpunkte des römischen Heers, eine große Handelsstadt, die sich im Laufe der Zeit zu einer machtvollen Hauptstadt entwickelte. Das Leben der alten Römer am Anfang der Zeit nach Christi wird Ihnen durch ein Hologramm des römischen Kaisers in einem virtuellen Rundgang durch Sirmium vergegenwärtigt. Während des Festivals „Das kaiserliche Sirmium – eine Legende-Stadt“ können Sie Mahlzeiten nach Rezepten aus dem alten Rom verköstigen, Redekünste genießen oder eine thematische Theateraufführung sehen.
Im Ort Kovačica können Sie Teil einer interessanten Werkstatt werden, die Ihre Kinder dazu bewegen könnte, sich in der Welt der klassischen Musik zu erproben. Der berühmte Geigenbauer  und Professor dieses schönen und edlen Instruments, Jan Nemeček, berichtet so leidenschaftlich über die Einzelheiten des Baus von diesem Instrument, dass er zweifelsohne die Phantasie Ihres Kindes anregen wird.
Begeben Sie sich einen Schritt zurück in die Zeit, als die Dinosaurier auf dem Planeten unterwegs waren, und besuchen Sie den Dino-Park. Er befindet sich in Novi Sad, umfasst insgesamt 24 Nachbauten von Dinosauriern aus der Erdmittelzeit und bietet eine Reihe an Bildungs- und Unterhaltungsprogrammen, Theater und Kinos an. Für die Kleinen wird vor allem ein umzaunter Platz mit Sand interessant sein, wo sie Archäologen spielen und Dinosaurier-Fossilien ausgraben können.
Einen Familienbesuch in Novi Sad können Sie mit Kajak-, Katamaran- oder Kanufahren bereichern und dabei die blaue Donau genießen. Die befestigten Wege entlang des Donau-Kais können Sie auf Fahrrädern, Zwei- oder Vierersitzern mit der ganzen Familie befahren. Oder besuchen Sie einfach eines der mehreren Museen, in denen zahlreiche Werkstätten für eine Entfaltung der kreativen Potene Sie besuchen können, Freude finden werden.

Es gibt nicht Vieles, was für eine Familie so erholsam ist wie die Bauernhöfe in ziale Ihrer Kinder konzipiert sind. Fahren Sie mit Ihrer Familie durch die Fruška Gora, wo Sie an den Wanderwegen, tollen Ausblicken sowie zahlreichen Klöstern, dider Vojvodina, die Salaši-Gehöfte. Ganz egal, welches Gehöft Sie wählen, Sie können keinen Fehler begehen. Neben der gemütlichen Unterbringung und großen heimischen Essräume, in denen sich die Gerüche der betörenden Vojvodina-Küche verbreiten, sind auch zahlreiche Haustiere mit dabei, deren Gesellschaft vor allem Ihre Kinder genießen werden. Die Gastfreundlichkeit und Warmherzigkeit der Gastgeber, frische Luft und ein Leben, das dem „Rhythmus der Natur“ folgt, sind die Hauptgründe dafür, dass zahlreiche Familien immer wieder die Talebene der Vojvodina aufsuchen.

Auf den Gehöften wird oft rekreatives Pferde- und Eselreiten sowie Fahrten in traditionellen Kutschen und Wanderungen auf wunderschönen Feldern und Wiesen organisiert. Für die Fleißigen unter Ihnen bieten viele Gehöfte eine Sommerküche an, wo Sie mit Ihrer Familie so manche neue Gerichte zubereiten, oder sich beim Kneten des hausgemachten Teiges oder Basteleien erproben können. Wenn Sie Ihre Kinder dann in die warme Betten zum Schlafen gebracht haben, können Sie sich bei köstlichem Wein und Tamburas entspannen.
Auf dem Gehöft „Katai“ in Mali Iđoš können Sie Ihre Zeit beim Pferde- und Eselreiten verbringen oder Heilpflanzen sammeln, während Ihre Kinder auf den örtlichen Spielplätzen spielen. Hier befindet sich auch das Museum der alten Handwerke mit zahlreichen interessanten Exponaten sowie das Museum des Backwesens, wo man sich beim Backen des berühmten ungarischen Kürtöskalacs (Baumstriezel) erproben kann
Das Gehöft „Gnjezdo“ („Nest“) zwischen Bački Petrovac und Čelarevo ist vor allem bei den Fahrradfans und Familien mit Haustieren bekannt. Wenn man sich über das Unterhaltungsprogramm für Familien Gedanken macht, darf man den naheliegenden Aquapark nicht vergessen. „Petroland“ in Bački Petrovac, ein Komplex mit Schwimmbädern mit Wellen, einem Spielplatz mit Trampolinen und aufblasbaren Schlössen, bietet ideale Bedingungen für eine Abkühlung und Badespass in den heißen Sommermonaten, ein echtes Kinderparadies! Was diesen Park noch attraktiver macht, ist das geothermale Wasser, was den Betrieb des Aquaparks auch in kälteren Monaten möglich macht.
Das Sondernaturreservat Carska Bara kann man mit einem Boot, das Sie bis zum Aussichtspunkt auf Carska Bara führen wird, oder mit einem Ultraleichtflugzeug aus der Luft besichtigen. Fahren Sie mit dem Kanu auf eine Foto-Safari mit einem Reiseführer und machen Sie Fotos von einigen der Hunderte interessanten und seltenen Vögel. Hier gibt es auch einen Gesundheitspfad („Staza Zdravlja“) für eine Wanderung am Rand des Reservats sowie einen Fahradweg für die schnelle Besichtigung dieses einmaligen Ortes.
Unweit von Zrenjanin, am Rande der Carska Bara, liegt das Ethno-Dorf „Tiganjica“, wo man sich in einem authentischen Banat-Haus erholen kann. Jedes Zimmer ist ein Unikat, eingerichtet im Ethno-Stil, um Ihnen das Leben im ländlichen Ambiente so gut wie möglich zu vermitteln.
In der Nähe befindet sich auch das Öko-Ethno-Zentrum „Belo Blato“, eine Oase der Schönheit und Ruhe mit Klassenräumen und zahlreichen lehrreichen Betätigungen für ihre Kinder. Sie können aber auch eine Unterkunft auf dem Gehöft „Lujza“ finden, welches für  seinen Paprikasch mit Mangulica-Schweinefleisch bekannt ist, einer Delikatesse für die ganze Familie.

Seid informiert

Hier anmelden

Newsletter der Nationalen Tourismus Organisation Serbiens