Belgrad und die Umgebung

Belgrad und seine Umgebung sind reich an vielfältigen Orten und Aktivitäten, die für die ganze Familie ideal sind.
Egal, ob Sie sich nach einem Familienurlaub in der Natur sehnen, wofür sich aktive Erholung auf dem Avala oder der Ada Ciganlija anbieten würde, oder ob Sie eher die Untergrundwelt von Belgrad und die alten, an Geschichte reichen Festungen entdecken wollen oder ob Sie etwas ganz anderes bevorzugen, wie z.B. Karting – in der Hauptstadt von Serbien finden Sie alles.

Die Flussinsel an der Sava – Ada Ciganlija – ist ein beliebter Familienausflugsort. Das angesagte „Belgrader Meer“ wird jährlich von Tausenden Familien besucht, die an den Stränden die Sonne genießen und im See baden. Dabei kann sich die ganze Familie in unterschiedlichen Wassersportarten versuchen. Das ganze Jahr über bietet diese große Freizeitinsel die Möglichkeit, die magische Welt des Safari-Abenteuerparks zu entdecken, und die Mutigeren haben auch die Gelegenheit zum Bungee-Jumping, zu Paintball-Kämpfen und Freeclimbing. Manchmal reicht es völlig aus, einen Ball mitzunehmen und Fußball oder Basketball auf einem der zahlreichen Sportplätze zu spielen.

Auf der großen Kriegsinsel an der Sava kann sich die ganze Familie in ein großes Kajak-Abenteuer stürzen. Die Kajak-Fahrt – zunächst mit Unterstützung des Trainers und später selbstständig – ist eine wundervolle Gelegenheit für Sie und Ihre Kinder, die Zeit gemeinsam am Wasser zu verbringen und dabei Koordination und Kondition weiterzuentwickeln.
Viele behaupten, Belgrad sei am schönsten, wenn man es von seinen Flüssen aus beobachte. Neben den regelmäßigen Schiffstouren, die Sie durch Belgrader Flüsse führen, können Sie Ihre Familie auf einen Ritterkreuzzug mit dem mittelalterlichen Kriegerschiff Svibor Slavjana mitnehmen. Die Fahrt werden sowohl die Kinder als auch Eltern genießen.
Unweit von Belgrad erhebt sich der Berg Avala, genau der richtige Ort für aktive Familien, die Ihre Zeit gerne in der Natur verbringen. Hier können Sie beim Spaziergang auf einem der Wanderwege Ihren Kindern die wichtigsten Eigenschaften des Reliefs sowie von den Pflanzen, Insekten und Vögeln, die sich dort ansiedelten, näherbringen. Die Jüngsten werden sich vor allem auf den großen Spielplatz auf dem Berg sowie die Fahrradfahrt freuen, sei es auf der Straße oder auf den herausfordernden Feldwegen.  Versäumen Sie nicht die Gelegenheit, das Denkmal des Unbekannten Helden zu besuchen (gewidmet den im Ersten Weltkrieg gefallenen Soldaten), sowie das Wahrzeichen des Avala: den Fernsehturm mit einem Restaurant auf 119 Meter Höhe, von dem aus man auf die ganze Stadt  schauen kann.
Im Sondernaturreservat Obedska Bara werden Ihre Kinder die seltenen Tier- und Pflanzenarten, von denen sie in der Schule gehört haben, vor Ort sehen sowie erfahren, wie der Fluss Sava diesen ungewöhnlichen und riesigen Sumpf erschuf, einen magischen Ort, in dem heute das Leben blüht.
In Jakovo in der Umgebung von Belgrad leben Menschen bereits seit der Steinzeit. Heute gibt es hier zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Ihre Besichtigung beginnen Sie am Kloster Fenek, von dem man glaubt, dass es im 16. Jahrhundert erbaut wurde. Verbringen Sie einen interessanten Tag in den Schwimmbädern des Aquaparks S Club mit großen Rutschen für Kinder und Erwachsene. Unweit vom Aquapark liegt auch das Gehöft (Salaš) Stremen, wo die Gäste den Reiz des Lebens in einem Dorf der Vojvodina verspüren und sich beim Pferdereiten erproben können, selbst wenn Sie keine Vorerfahrungen haben.
Wenn Sie sich eine Unterkunft in einem authentischen ländlichen Ambiente wünschen, besuchen Sie das Ethno-Dorf „Babina Reka“ in Lazarevac. Von Wald, Bächen und einem Fluss umgeben, bietet es alles für einen idealen Urlaub und Zuflucht vom Trubel der Stadt.
Pferdeliebhaber werden die Besichtigung der Pferderennbahn, der älteste Sportanlage von Belgrad aus dem Jahre 1920, genießen. Sie können den Tag als Zuschauer bei Pferderennen und anderen Wettkampfdisziplinen verbringen und sich auch selbst darin versuchen. Auf der Pferderennbahn werden auch Hypotherapie-Sitzungen organisiert, auf denen man mit Unterstützung der Pferde neuromotorische Krankheiten behandeln kann.
Die prächtige Belgrader Festung in der Innenstadt – der Kalemegdan – ist der Mittelpunkt zahlreicher Kulturveranstaltungen (Ausstellungen, Konzerte sowie Bildungsprogramme für Kinder).
Hinter den Mauern des Kalemegdan befindet sich der Dino-Park, der Ihren Kindern auf interaktive Weise die Welt der prähistorischen Tiere näherbringen wird. Für die etwas älteren Kinder werden das Militärmuseum und der Römische Brunnen interessanter sein. Unabhängig vom Alter sollten Sie als Höhepunkt den Zoo und Vergnügungspark besuchen.

Die Entdeckungsreise durch die Fauna können Sie im öffentlichen Aquarium und Tropicarium von Belgrad fortsetzen, wo sie Fische, Reptilien, Insekten und Amphibien von allen Kontinenten sehen werden. Im Gebäude selbst befinden sich eine Ecke für die Reptilien, in der man das Leben dieser einzigartigen Geschöpfe in deren natürlicher Umgebung beobachten kann, sowie eine Bonsai-Ecke mit Miniatur-Bäumen, die von den Hochtälern serbischer Gebirge hergebracht wurden.
Wenn Ihre Kinder Bäume mögen, so werden sie den botanischen Garten „Jeveremovac“ lieben. Er liegt mitten in der Stadt und wurde im Jahre 1874 als Garten auf über fünf Hektar gegründet. Dort werden über Tausend unterschiedliche Pflanzenarten von allen Kontinenten kultiviert. Erfahren Sie alles über europäische und exotische Pflanzen, entspannen Sie sich im Japanischen Garten oder machen Sie einen Spaziergang zur eigens gestalteten Kinderecke.
Eine der attraktivsten Touren für Familien führt durch das unterirdische Belgrad. Höhlen, Kerker, eingemauerte Flüsse, geheime Gänge – eine komplette versteckte Welt der Vergangenheit – wie geschaffen, um die blühende Kinderphantasie anzuregen.
In zahlreichen Belgrader Museen werden viele Werkstatt-Veranstaltungen abgehalten, die auf eine spannende Art und Weise Ihre Schulkinder weiterbilden. Im Museum der Wissenschaft und Technik können Ihre Kinder die Zentrifugalkraft spüren, ihren Gleichgewichtssinn testen sowie ungewöhnliche optische Täuschungen erleben und vieles andere sehen.
Ihr Wissen können Sie im Museum Nikola Tesla erweitern, wo Sie alles über das Leben und die Arbeit dieses berühmten Wissenschaftlers erfahren werden. Das Luftfahrtmuseum wird mit seinen zahlreichen Exemplaren alter und neuer Flugzeuge die kleinen und künftigen Nachwuchskräfte der Pilotenschule begeistern.

Seid informiert

Hier anmelden

Newsletter der Nationalen Tourismus Organisation Serbiens