Vogelbeobachtung

Üppig grüne Felder und dichte Wälder, die einen großen Teil Serbiens bedecken, bieten einer großen Anzahl von Vögeln ideale Lebensräume. In Serbien gibt es über 300 Vogelarten!

Vogel- und Naturliebhaber können viele der bekanntesten Vogelarten entdecken. Der beste Zeitraum für die Vogelbeobachtung ist im Frühling, wenn die Natur erwacht und dem achtsamen Beobachter ein natürliches Versteck bietet. Natürlich hängt die Wahl der richtigen Jahreszeit für einen Besuch Serbiens letztendlich von der Vogelart ab, die Sie interessiert.
Während Sie das Gezwitscher von kleineren Singvögeln Ende August und Anfang September genießen können, kann man größere Vögel am besten in der zweiten Septemberhälfte und im Oktober beobachten. Machen Sie sich bereit für einige atemberaubende Szenen im Spätherbst, wenn Tausende von Kranichen über den serbischen Himmel fliegen.
In Serbien gibt es bis zu 42 IBAs („Important Bird Areas“), in denen Sie geschützte und seltene Vogelarten in fast unberührter Natur beobachten können. 

Seid informiert

Hier anmelden

Newsletter der Nationalen Tourismus Organisation Serbiens