Angeln

Die immer noch vielfältige Natur Serbiens können passionierte Fischer und Hobbyangler an der Donau, der Morava, Tisa und an den Tieflandflüssen mit ihren offenen Ufern und Seen ebenso genießen wie an den Stromschnellen in den Bergen und in den Schluchten des Landes. Die hiesigen Flüsse sind nach wie vor reich an Sterlet, Karpfen, Forellen, Barsch, Hecht und verschiedenen Weißfischarten; sogar Flusskrebse können in den Flüssen des Landes angetroffen werden.

Freies Angeln ist unter der Voraussetzung, dass Sie über eine Angellizenz verfügen, erlaubt. Diese kann man bei Angelklubs erhalten. Die Angellizenz verzeichnet auch die Angelregeln bezüglich der Saison zum Fischen der einzelnen Fischarten, Laichzeiten, die erlaubten Angelformen und -gerätschaften ebenso wie die erlaubte Größe des geangelten Fangs.