Holzfloßfahrten und White Water Raften

Die einst gefährliche Arbeit, Baumstämme über Bergflüsse aus den unzugänglichen Wäldern abzutransportieren, ist mittlerweile zur Touristenattraktion geworden. Mit einem Schlauchboot Stromschnellen in den Bergen herab zu fahren, ist eine besondere Heruasforderung für den modernen und abenteuersuchenden Touristen. In Serbien kann man diesem Vergnügen auf den Flüssen Drina, Uvac, Lima und Ibar sowie einigen noch weniger bekannten Flüssen nachgehen.

Beim Holzfloßfahren befährt man den Fluss auf aus zusammengebundenen Holzstämmen gefertigten Flössen. Zum Wildwasserfahren werden spezielle Schlauchboote verwendet, mit denen die Stromschnellen in den Bergen bezwungen werden können. Jeder Passagier trägt eine Schwimmweste, Spezialkleidung und erhält ein Paddel. Die Fahrten werden von geschulten Führern mit genauer Ortskenntnis durchgeführt.